Paddelboarden in El Nido, Palawan, Philippinen

Philippines

Palawan und die umliegenden Inseln mit ihren weißen Sandstränden und traumhaften Korallenriffen wurden schon mehrfach zu den schönsten Inseln der Welt gewählt. Hier bist du wahrhaft im SUP-Paradies angekommen! Dank zahlreicher großartiger Tauchplätze in den Lagunen kannst du die traumhafte Umgebung unter und über dem Wasser erkunden.

El Nido ist ein Gemeindebezirk auf der Insel Palawan und als das Tor zum Bacuit-Archipel bekannt. Diese schlicht umwerfend schöne Inselgruppe mit steilen Klippen und verborgenen Buchten ist perfekt für Erkundungstouren mit deinem SUP.
Jede der Inseln bietet dabei etwas ganz Besonderes: Miniloc ist berühmt für das glasklare Wasser in den wunderschönen Lagunen, Shimizu nebenan für friedliche, fischreiche Gewässer und Dilumacad für „den Tunnel“, eine 40 m lange Unterwasserhöhle, die bei Tauchern und Freedivern äußerst beliebt ist.

Höhepunkte

El Nido ist eine ideale SUP-Location, für Anfänger ebenso wie für Fortgeschrittene. Die geschützten Lagunen mit flachem, kristallklarem Wasser sind perfekt für Anfänger, die ihre Technik verbessern oder einfach nur problemlos verborgene Buchten erkunden möchten.

Und die Buchten von El Nido sind makellos! Es gelten Beschränkungen für motorisierte Fahrzeuge, um die kristallklaren, friedlichen Gewässer zu schützen, doch mit dem SUP steht dir ganz Palawan offen. Lege deine Leash und die Schwimmweste an, paddle los und erkunde diese Traum-SUP-Location nach Herzenslust.

Die geschützten Lagunen sind auch ideal für SUP-Yoga. Lass die Seele baumeln und spüre deinen Körper, während du bei Sonnenaufgang die wahre Schönheit dieser Inseln in dich aufnimmst. Auf diese Reise nimmst du am besten ein Activ-Board für Yoga mit und wir versprechen dir, dass du deine Übungen in den perfekten Buchten und Lagunen lieben wirst. Hier wartet pure Entspannung!

Wegbeschreibung

Insidertipps

Navigationsgerät
Puerto Princesa Airport - El Nido
Nächste Parkmöglichkeit

Die meisten Resorts sind ausschließlich per Boot zu erreichen.

 

Startpunkt

Direkt am Strand des Resorts, das du ausgesucht hast.

Wenn du dir Zeit lassen und in die Welt der Einheimischen eintauchen möchtest, dann nimm eines der großen lokalen „Bangkas“ (Boote), um vor Ort von A nach B zu gelangen. Bangkas verfügen über einen schmalen, zentralen Rumpf und zwei Ausleger und machen die Reise zwischen den Inseln zu einem Kinderspiel. Sie können direkt an Inselstränden, die mit den Gezeiten größer und kleiner werden, landen. Verbindungen mit Bangkas sind aber wetterabhängiger und Ausfälle und Verspätungen sind häufig.

EAT, SLEEP, SUP

Die Resorts von El Nido haben sich der Nachhaltigkeit verschrieben, um die blühende, vielfältige Natur zu bewahren. Viele Resorts sind ausschließlich per Boot zu erreichen und damit ein idealer Startpunkt für SUP-Touren.

Die Stadt El Nido hat ein breites Angebot an Restaurants und Bars, die bis spät in die Nacht geöffnet sind. Am besten fragst du die Einheimischen nach Geheimtipps.

El Nido Cove bietet Unterkünfte am Strand und einen großartigen Pool mit Blick über den Strand. Die Zimmer sind hell und freundlich und es gibt einen wunderschönen Garten, der ideal ist, um nach einem anstrengenden Tag auf dem Board zu entspannen.

Das Resort El Nido auf Miniloc bietet umweltfreundliche, schlichte Unterkünfte, die mit philippinischen Materialien eingerichtet wurden. Dies ist der perfekte Ausgangspunkt zur Erkundung der kleinen und großen Lagunen und du kannst dein Board direkt im Resort zu Wasser lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.